Deutsche Flagge Englische Flagge Französische Flagge Türkische Flagge

öffnen Sie die System Schröders - Tür

Tehnische Zeichnung SN-2

Schallschutztür

System Schröders SN-2

Zweiflügelige(s) Schallschutz-Stahltür / -Tor

Schallschutz bis RW (C;Ctr) = 42 dB* nach EN 20140-3
Prüfbericht Nr. 162 26873/4.1.0, ift Rosenheim

bis RW (C;Ctr) = 39 dB* nach EN 20140-3
Prüfbericht Nr. 162 26873/4.4.0, ift Rosenheim

bis RW (C;Ctr) = 37 dB* nach EN 20140-3
Prüfbericht Nr. 162 26873/4.0.0, ift Rosenheim


* größenabhängig siehe
Gutachtliche Stellungnahme Nr. 175 31584/2 ift Rosenheim
 
erhöhte Luftdichtigkeit
(wahlweise)
nach EN 12207, bis Klasse 3
Gutachtliche Stellungnahme Nr. 40-40/12.112, PIV Velbert
Widerstandsfähigkeit
gegen Windlast

(wahlweise)
nach EN 12210, bis Klasse C4
Gutachtliche Stellungnahme Nr. 40-40/12.112, PIV Velbert
Schlagregendichtigkeit
(wahlweise)
nach EN 12208, bis Klasse 3A
Gutachtliche Stellungnahme Nr. 40-40/12.112, PIV Velbert
Einbau in Außenwände
(wahlweise)
CE-Zeichen gekennzeichnet nach DIN EN 14351-1

Technische Beschreibung

Maßbereich
Baurichtmaß
Breite von 1.375 mm bis 3.440 mm
Höhe von 1.750 mm bis 3.400 mm
 
Türblatt Blattdicke 69 mm - glatt doppelwandig
Blechdicke 1,5 mm
Sandwich-Dämmfüllung
  • wahlweise mit Deckblechen vollflächig verklebt
    - dadurch besonders glattes Türblatt
  • wahlweise Dickfalz
Dichtungssystem
RW (C;Ctr) = 35 bis 37 dB*
  • dreiseitige Silikondichtung "GZN-S" in Zarge
  • 1 absenkbare Bodendichtung "Planet"
     
RW (C;Ctr) = 40 bis 42 dB*
  • dreiseitige Silikondichtung "GZN-S" in Zarge
  • 2 absenkbare Bodendichtungen "Planet"
Verriegelung
Gangflügel
Einfallenschloss nach DIN 18250
Dreifallenschloss bei Türhöhe über 2.500 mm

Profilzylinder vorgerichtet (ohne Zylinder)
 
Standflügel
innenliegender Schnappriegel (nach oben schließend)
  • wahlweise Falztreibriegel mit Verriegelung
  • wahlweise Schloss/Schlösser mit Panikverriegelung
     
an beiden Türflügeln Sicherungszapfen
 
Beschläge schwarze Kunststoff-Drückergarnitur mit Kurzschild
  • wahlweise alternative Drückergarnituren
  • wahlweise mit Panikstangengriffen
  • wahlweise beide Flügel mit Türschliesser nach DIN EN 1154 und Schließfolgeregler
je Flügel 2/3-teilige KO-Türbänder mit Kugellager-Zwischenringen
 
Zarge Zargensystem "ZG" und elastische Silikondichtung

Eckzarge
  • wahlweise Umfassungszarge
     
Einbau Wand gemäß Schallschutzanforderungen